Irene Thelen-Denk


 

 

 

 

 

Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache, Englisch und Philosophie 

 

Lachyogalehrerin,

Gähntrainerin

 

 

 

 

Foto: Gerd-Rainer Denk


Mein Weg zum Lachyoga

 

Vor vielen Jahren habe ich das Thema „Glück“ im Philosophieunterricht behandelt. Dabei bin ich auf Dr. Madan Kataria und Lachyoga gestoßen, und die Bilder der glücklich gemeinsam lachenden Menschen haben mich nachhaltig berührt. Nachdem ich 2012 dann selbst an einer Lachyogastunde teilnahm, habe ich mich kurzentschlossen für eine Ausbildung zur Lachyogaleiterin entschieden - gemeinsam mit meiner Schwester Doro. Inzwischen sind wir zertifizierte LY-Lehrerinnen und praktizieren    Foto: Gerd-Rainer Denk

und unterrichten Lachyoga mit wachsender

Begeisterung!                                                                                                                          

             


Was mir Lachyoga bedeutet

 

Lachyoga ist für mich eine Quelle von Inspiration und immer neuen Erfahrungen geworden. Ich bin  glücklich darüber, diesen einfachen Weg zu mehr Heiterkeit, Lebensfreude und Gelassenheit gefunden zu haben.

 

Anderen Menschen kann ich durch Lachyoga auf eine leichte und spielerische Art begegnen und so
mehr Freude und Verbundenheit in die Welt bringen.

 

Außerdem bringt Lachen die Seele zum Strahlen!  Ich genieße es, dies wieder und wieder zu erleben – bei mir selbst und bei anderen! 

Lachyoga-Lehrerin

Certified Laughter Yoga Teacher
nach Dr. Madan Kataria

 

 

 

 

 

 

Februar 2015: Irene Thelen-Denk und Dr. Madan Kataria

Foto: Alex Bannes